Dezemberprogramm beim Forum

Advents- und Weihnachtsfeiern, Buchvorstellungen, Konzerte und Ausstellungen

Donnerstag, 27. November 2014

wk. Reschitza – Die Adventsfeier des Reschitzaer „Frauenkränzchens“ findet am Dienstag um 15.30 Uhr im Festsaal des Forumssitzes in der Oituz-Gasse statt. Es spielt das „Banater Bergland“-Musikensemble auf. Advents-Videoprogramme werden am jedem Mittwoch (3., 10. und 17. Dezember) um jeweils 15.30 Uhr im Festsaal der Deutschen „Alexander Tietz“-Bibliothek gezeigt. Ein besonderes Adventsprogramm gestaltet das Quartett der „Musikfreunde“ (Gheorghe Gassenheimer, 1. Geige, Cătălina Căpăţână, 2. Geige, Viorel Bădescu, Viola, und Maria Bărbulescu, Viola da gamba). Das kann am 7. Dezember um 15.30 Uhr in der „Alexander Tietz“-Bibliothek verfolgt werden.

Beim Forumssitz in der Oituz-Gasse feiern dann am 9. Dezember ab 16.00 Uhr die Überlebenden der Rußlanddeportation (1945-1949) Advent, mit dem „Banater Bergland“-Musikensemble. Einen weiteren Advents-Nachmittag gestalten der „Harmonia sacra“-Chor (Leitung: Georg Colţa) der römisch-katholischen „Maria-Schnee“-Pfarrei der Reschitzaer Altstadt zusammen mit dem „Banater Bergland“-Musikensemble und dem „Franz Stürmer“-Chor am 11. Dezember um 16.30 Uhr in der „Tietz“-Bibliothek.

Einen Tag darauf findet der traditionelle Nikolausbesuch im Reschitzaer Pflegeheim statt, bei dem auch das Musikensemble „Banater Bergland“ und die „Enzian“-Tanzgruppen auftreten. Teilnehmer und Sachspenden dazu sind noch willkommen.

Der „Franz Stürmer“-Chor beteiligt sich am 14. Dezember am Treffen des „Iosif Velceanu“ Festivals der Kirchenchöre, das am 14. Dezember in der rumänisch-orthodoxen Kathedrale der Reschitzaer Neustadt veranstaltet wird.

Am 18. Dezember begeht das DFBB den „Tag der Minderheiten“ mit einem Festprogramm in der Reschitzaer „Alexander-Tietz“-Bibliothek (ab 16.30 Uhr). Es konzertiert das „Banater Bergland“-Musikensemble. Anschließend stellt Erwin Josef }igla den massiven Sammelband „Die Deutsche Vortragsreihe Reschitza: Ein Rückblick auf 25 Jahre ihres Bestehens“ vor und Lucian Duca zeigt seine Fotoserie über das diesjährige Kirwafest in Wolfsberg/Gărâna, dessen Mitorganisator seine Familie war. Abschließend wird an diesem Tag, mit aktiven und freiwilligen Helfern des Forums, der Jahresabschluss gefeiert.

Tags darauf, um 11 Uhr, wird in der Kunstgalerie des Kreisinspektorats Karasch-Severin für Kultur und Kulturgut am Reschitzaer Hauptplatz die Fotoausstellung „Bethlehem“, gezeigt, die E.J. }igla zusammengestellt hat.

Die Reihe der Weihnachtskonzerte und –veranstaltungen beginnt am 26. Dezember im Saal des Ortsforums Detta, wo um 15 Uhr u.a. das „Banater Bergland“-Musikensemble auftritt. Am 27. Dezember um 18 Uhr beginnt in der römisch-katholischen Kirche zur „Allerheiligsten Dreifaltigkeit“ in der Reschitzaer Neustadt ein Weihnachtskonzert, an dem sich auch der „Franz Stürmer“-Chor beteiligt. Und damit geht das Dezemberprogramm 2014 des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen und des Kultur- und Erwachsenenbildungsvereins „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“ zu Ende.

Auf der ersten Vorstandssitzung mit Beteiligung aller Aktiven des DFBB, am 9. Januar 2015, wird auch der Geburtstag von Alexander Tietz und 25 Jahre seit Gründung des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen gefeiert (die große 25-Jahr-Feier der Mitglieder wird anlässlich der Vertreterversammlung im April 2015 organisiert), während das nächstjährige Gedenken an den Beginn der Rußlanddeportation, seitdem 70 Jahre vergangen sind, in Reschitza am 28.-29. Januar 2015 stattfindet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*