DFDR-Abgeordneter: Deutsche Klassen bleiben erhalten

Aus der Parlamentarische Agenda im Januar 2019

Mittwoch, 27. Februar 2019

Festtagung in Mediasch. (Foto: privat)

Gespräche zu Jahresbeginn: Im Januar 2019 traf der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț Konsul Rolf Krautkrämer. Sie sprachen über die aktuelle politische Situation, deutsche Minderheit, Bildungssystem, gemeinsame Projekte 2019. Der Parlamentarier, der DFDB-Vorsitzende Johann Fernbach und Vertreter des „Memorialul Revoluției“ Temeswar vereinbarten, in diesem Jahr gemeinsame Projekte zu 30 Jahre Revolution in Temeswar durchzuführen.

Der Abgeordnete nahm an der Vernissage der Ausstellung „Konsulat trifft Temeswar“ teil. Dies erneut ein Beweis, dass das deutsche Forum in Rumänien und im Banat, genauso wie das Konsulat, auch bildende Kunst und die Projekte auf diesem Gebiet unterstützt.

Neujahrsempfang des Deutschen Wirtschaftsklubs. Dabei kam es zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden Peter Hochmuth und weiteren Vertretern der deutschen Investoren über die wirtschaftliche Lage und über die Folgen der wenig investorenfreundlichen Gesetze der Regierung, mangelnde Vorhersehbarkeit durch die ständige Änderung der Gesetze, Mangel an gut ausgebildeten Arbeitskräften.

Auf Initiative des Politikers des deutschen Forums wurde die goldene Ehrennadel des DFDR an Dr. Aurel Vainer, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinschaften in Rumänien vergeben. Ovidiu Ganț richtete seinen Dank für die bewiesene Solidarität an diese Gemeinschaft.

In Mediasch wurde eine feierliche Tagung zu 100 Jahren seit der Erklärung der Sachsen zur Vereinigung Siebenbürgens mit Rumänien abgehalten. Dabei kam es zu einer erneuten Loyalitätsbekundung der Minderheit gegenüber Rumänien. Die Kontinuität in der Politik und speziell im Parlament bietet nämlich die Grundlage guter Arbeit, sodass die deutsche Minderheit nach wie vor auch eine glaubwürdige und effiziente Brückenfunktion zwischen Deutschland und Rumänien übernehmen kann.

Erneut war ein politischer Kampf notwendig, damit die künftige 9. Klasse am Banater Kolleg erhalten bleibt und die Wiedereinführung der Doppelzügigkeit der Spezial-Abteilung an der Lenau-Schule erfolgreich abgeschlossen werden kann. Landesweit gab es keine negativen Meldungen betreffend Abschaffung von deutschen Klassen.

Der Abgeordnete beteiligte ich an der Vernissage der Ausstellung der Lenau-Schüler der Spezialabteilung zum Thema Menschenrechte. „ Es ist eine sehr gute Initiative, dass sich Jugendliche – zusätzlich zum Unterricht - mit solchen Problemen beschäftigen“, so Ganț.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*