Die Brukenthalschule heute

Die 11. Begegnung auf dem Huetplatz findet am Wochenende statt

Mittwoch, 14. Mai 2014

Im Hof der Johanniskirche findet am Sonntag die Begegnung der Hermannstädter statt.
Foto: Holger Wermke

Hermannstadt - „Die Brukenthalschule heute“ ist das Thema der 11. Begegnung auf dem Huetplatz, die von Freitag bis Sonntag (16. bis 18. Mai) stattfindet. Veranstalter ist das Demokratische Forum der Deutschen in Hermannstadt/Sibiu in Partnerschaft mit der Heimatgemeinschaft der Deutschen aus Hermannstadt e. V., der Evangelischen Kirchengemeinde Hermannstadt und dem Kultur- und Begegnungszentrum „Friedrich Teutsch“. Die feierliche Eröffnungsveranstaltung beginnt am Freitag um 17 Uhr im Spiegelsaal des Forumshauses. Von musikalischen Darbietungen umrahmt, werden Festansprachen gehalten. Bereits ab 15 Uhr können Interessenten im Forumshaus Handarbeitsstände anschauen. Ab 16 Uhr ist der Infostand geöffnet, wo die Anmeldung für das Festessen erfolgt und man Programme des Treffens sowie Karten für die um 19 Uhr beginnende Theateraufführung mit der Komödie „Der Talisman“ von J. N. Nestroy der deutschen Abteilung des Hermannstädter Theaters kaufen kann.

Am Samstag, dem 17. Mai, hält Gerold Hermann, der Direktor des Samuel-von-Brukenthal-Gymnasiums ab 11 Uhr einen Vortrag über die Situation der Schule in der Aula der Lehranstalt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Diskussionen und des Besuchs der Schule. Um 16 Uhr wird die Fotoausstellung „Hermannstadt“ von Sebastian Marcovici im Foyer des Forumshauses eröffnet. Das Festessen und gemütliche Beisammensein beginnt um 19 Uhr im „Hermania“. Im Rahmen des Festgottesdienstes am Sonntag (10 Uhr) wird in der Johanniskirche die Einweihung der restaurierten Emporenorgel vorgenommen. Die Begegnung der Hermannstädter von nah und fern und ihrer Freunde findet (da die Stadtpfarrkirche in Renovierung ist) anschließend im Hof der Johanniskirche (und nicht am Huetplatz) statt. Für gute Stimmung werden die Blaskapelle „Formusica“, die Frauensinggruppe „Sälwerfäddem“ und die Volkstanzgruppe der Brukenthalschule sorgen. Bei Regenwetter erfolgt die Begegnung in den Räumen des Teutschhauses.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*