„Die Deutschen aus dem Banat“

Zweite Auflage wird demnächst vorgestellt

Mittwoch, 07. März 2018

Die zweite überarbeitete und erweiterte Auflage des Bandes „Germanii din Banat prin povestirile lor“ („Die Deutschen aus dem Banat in ihren Lebensgeschichten“) wird am 13. März um 16 Uhr im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar vorgestellt. Das von Smaranda Vultur koordinierte Buch ist vor kurzem im Polirom-Verlag erschienen und soll, wie schon im Vorwort versprochen, durch neue Interviews, die Überarbeitung und Aktualisierung der bereits erschienenen und auch durch eine neue Struktur eigentlich ein neues Erlebnis darstellen.

Zur Buchvorstellung laden das Demokratische Forum der Deutschen aus dem Banat, die Hanns-Seidel-Stiftung, die das Erscheinen des Buches finanziell unterstützt hat, sowie der Polirom-Verlag ein. Über das Buch werden Johann Fernbach, der Vorsitzende des DFDB, die Historiker Rudolf Gräf und Vasile Docea, die Soziologin Simona Adam, der Politologe Mihai Panu und die Kulturanthropologin und Koordinatorin SmarandaVultur sprechen.

2000 war das Buch „Germanii din Banat prin povestirile lor“ im Paideia-Verlag in Bukarest erschienen und hat Erfolg gehabt. Das Buch beinhaltete Interviews, die nach der Oral-History-Methode den Mitgliedern der deutschen Gemeinschaft genommen wurden. Die Interviews wurden von jungen Forschern geführt, die unter der Anleitung von SmarandaVultur im Rahmen der Kulturanthropologie- und Oral-History-Gruppe der Stiftung „A treia Europă“ gearbeitet haben.

Bei der Buchvorstellung am 13. März werden mehrere der Interviewten sowie ihre Familienangehörigenals Ehrengäste dabei sein. Eine zweite Buchvorstellung findet am 21. März um 18:30 in der Buchhandlung „La două bufnițe“ statt“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*