Die Energiestrategie soll bis Oktober fertig sein

Bis 2035 sollen bis zu 100 Milliarden Euro investiert werden

Mittwoch, 25. Februar 2015

Die sicheren Ölreserven werden voraussichtlich rund 23 Jahre dauern
Symbolfoto: freeimages.com

Bukarest (ADZ) - Die künftige Energiestrategie basiert  auf ein Konzept energetischer Sicherheit und kann bis Oktober fertig sein, sagte Energieminister Andrei Gerea auf einer Konferenz zu Energiefragen in Bukarest. Vorgesehen sind Investitionen bis zu 100 Milliarden Euro bis 2035. Um diese Investitionen heranzuziehen, muss Rumänien einen stabilen, vorhersehbaren und transparenten Markt sicherstellen, heißt es in einem Entwurf der Energie-Strategie.

Im Sektor Erdgas verfügt Rumänien über die größten Reserven in Mittel- und Osteuropa. Die sicheren Reserven belaufen sich auf 150 Milliarden Kubikmeter, die geologischen Reserven betragen 615 Milliarden Kubikmeter. Der jährliche Gaskonsum Rumäniens liegt bei jährlich 14 Milliarden Kubikmeter, die einheimische Produktion beträgt 11 Milliarden Kubikmeter. Damit könnten Rumäniens sichere Gasreserven in 14 Jahren erschöpft sein. Die sicheren Ölreserven werden bei einer Produktion von 4,2 Millionen Tonnen pro Jahr voraussichtlich rund 23 Jahre dauern.

Kurz- und mittelfristig können die sicheren Ölreserven durch neue Technologien erhöht werden, mittel- und langfristig durch die Implementierung von Projekten für Tiefenbohrungen (unterhalb von 3000 Meter) sowohl onshore als auch offshore. 

Kommentare zu diesem Artikel

Dirk, 25.02 2015, 11:17
Ich hoffe dass hier nur ein Auszug als Artikel zum tragen kam. Wenn die Energiestrategie Rumäniens außer Öl und Gas nichts anderes enthält, dann ist das die nächste Großbaustelle die wir erleben. Aber natürlich lassen sich hier die schnellsten Gewinne erzielen und hier sind auch die zahlungskräftigsten Player an Bord......und dort ist immer was zu holen!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*