Die Post will 6500 Stellen streichen

Dienstag, 22. Mai 2012

Bukarest (ADZ) - Um die Insolvenz zu vermeiden, will die staatliche Postgesellschaft („Compania Naţională Poşta Română“) insgesamt mehr als 6500 Stellen streichen. Das entspricht etwa 20 Prozent der derzeit 35.000 Beschäftigten. Die Poşta Română hat in den letzten drei Jahren Verluste in Höhe von rund 100 Millionen Euro gemacht.
In den nächsten drei Monaten sollen 1029 Angestellte ihren Job verlieren, davon 949 aus Leitung und Verwaltung der Gesellschaft, hieß es in einer Pressemitteilung nach der Sitzung des Verwaltungsrates. Nach Gesprächen mit den Gewerkschaften sollen in einer zweiten Etappe der Restrukturierung weitere 5500 Angestellte, diesmal aus dem operativen Sektor, ihren Arbeitsplatz verlieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*