Die Schulglocke läutet wieder!

Dienstag, 12. September 2017

Schulleiterin Helene Wolf und Konsul Ralf Krautkrämer bei der Eröffnung des

neuen Schuljahres.

Kulleraugen, Blumen, Lächeln: 125 neue, allerkleinste Lenau-Schüler haben am Montag die Eröffnung des Schuljahres im Hof des Gebäudes in der Virgil-Nemoianu-Straße Nr. 5 erlebt. Die fünf Vorschulklassen sind in diesem Gebäude untergebracht.
Dabei waren die Lehrerinnen, Eltern, Großeltern und auch Geschwister der Schulanfänger. Die Eröffnungsreden hielten Schulleiterin Prof. Helene Wolf sowie Konsul Ralf Krautkrämer, der den Anwesenden vom Herzen sprach, als er sagte, dass beim Schulanfang wohl alle Schmetterlinge im Bauch haben, Konsul Ralf Krautkrämer hob auch die Bedeutung des Erlernens von Sprachen im frühen Kindesalter hervor und lobte das Nikolaus-Lenau- Lyzeum als eine sehr gute Schule, die bereits zwei Nobelpreisträger unter ihren Absolventen zählt.
Für den Schulstart 2017 haben sich die Schüler des Nikolaus-Lenau- Lyzeums Temeswar auch in diesem Jahr in vier verschiedenen Gebäuden eingefunden: außer dem ehemaligen Internat in der oben genannten Straße auch in der „kleinen Schule“ am Domplatz, in dem Gebäude bei der Intrarea-Doinei- Adresse sowie in der „großen Lenauschule“. Eine Erinnerung an die Stadtverwaltung, dass der versprochene Neubau endlich verwirklicht werden soll!

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*