Die Stimmen des modernen Theaters

Dienstag, 06. September 2016

Abgesehen von den Stücken an den konventionellen und unkonventionellen Orten ist auch das Straßentheater ein überaus gut besuchter Höhepunkt des Festivals.
Foto: Radu-Stanca-Theater

Hermannstadt - Anhand einer Interview-Serie erinnert das Rumänische Fernsehen (TVR) seit vergangenem Freitag an das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt/Sibiu, welches heuer vom 10. bis zum 19. Juni stattgefunden hat. Im Verlauf der zehn Festivaltage ist der bekannte Theaterwissenschaftler George Banu hinter die Kulissen des Festivals getreten, um eine neue Perspektive auf die Welt rund um das Theater und nicht nur zu bieten.

Im Rahmen der TVR-eigenen Produktion „Das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt – Die Stimmen des modernen Theaters“ haben TVR2 und TVR HD ein Portrait des deutschen Regisseurs Thomas Ostermeier am 2. September ausgestrahlt, kommenden Freitag, den 9. September, ist ab 19 Uhr ein Interview mit dem Regisseur und Drehbuchautor Alexa Visarion zu sehen.

Das Internationale Theaterfestival in Hermannstadt ist das vielfältigste Festival in Rumänien. Zehn Tage lang zeigen jährlich rund 2800 Künstler aus aller Welt über 470 Vorstellungen an rund 70 Standorten in und um Hermannstadt. Die 24. Auflage des Festivals findet vom 9. bis 18. Juni 2017 statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*