Dieses Jahr gibt es nur wenige arbeitsfreie Tage

Montag, 04. Januar 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Laut Gesetz gibt es in Rumänien 12 arbeitsfreie Tage im Jahr, die mit historischen oder kirchlichen Feiertagen zusammenhängen. 2016 fallen davon einige jedoch auf einen Sonntag, sodass – auf Wochentage berechnet – nur sieben arbeitsfreie Tage bleiben. Am augenfälligsten dabei ist, dass die orthodoxen Ostern in diesem Jahr auf den 1. Mai fallen, einen Sonntag, der aber auch als Internationaler Tag der Arbeit frei ist. In diesem Fall ist der 2. Mai als zweiter Ostertag arbeitsfrei. Katholischer und evangelischer Ostertag ist am 27. März. Weihnachten (25. Dezember) fällt auf einen Sonntag. Andere arbeitsfreie Tage (Vereinigung der Fürstentümer vom 24. Januar, Nationalfeiertag vom 1. Dezember) fallen auf Wochentage.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*