Dinamo Bukarest verliert abermals gegen Nantes

Montag, 14. November 2016

Hermannstadt (ADZ) - In der heimischen Handball-Liga musste Dinamo Bukarest zuletzt zwei Rückschläge einstecken. Im Spitzenspiel gegen HC Dobrogea Sud verlor der amtierende Meister mit 32:29 und am vergangenen Donnerstag reichte es nur zu einem 27:27 gegen HC Odorhei. Mit vier Punkten Rückstand auf die Mannschaft aus Konstanza rangiert Dinamo derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz.

Deutlich schlechter läuft es für die Spieler in der Champions League. Nach dem Auftaktsieg gegen den ukrainischen Club HK Motor Saporischschja und einem Unentschieden gegen Besiktas JK verlor Dinamo am Sonntag bereits zum dritten Mal in Folge. Gegen den HBC Nantes, den Dritten der letztjährigen französischen Meisterschaft, setzte es vor 4500 Zuschauern in Rezé, einem Vorort von Nantes, eine 26:24-Niederlage.

Das nächste Champions-League-Spiel bestreiten die Bukarester bereits am Donnerstag vor heimischem Publikum gegen den Tabellenletzten Tvis Holstebro aus Dänemark.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*