Dinamo verschärft die Sorgen von Voluntari

Donnerstag, 24. Mai 2018

Am drittletzten Spieltag der Abstiegsrunde hat Dinamo Bukarest am Mittwochabend mit 2:0 gegen FC Voluntari gewonnen. Die Mannschaft von Ex-Dinamo-Spieler Adrian Mutu ist bereits seit vier Spielen sieglos und steht aktuell auf dem Relegationsplatz. Für Aufsteiger Sepsi OSK bedeutet dieses Ergebnis den vorzeitigen Klassenerhalt.

Am Donnerstagabend empfängt Gaz Metan Mediasch die Elf aus dem Szeklerland. Ein Sieg für die Mediascher würde den Vorsprung auf Voluntari auf vier Punkte erhöhen.

Unter Zugzwang steht auch ACS Temeswar, die zwei Punkte hinter Voluntari und drei Punkte hinter Mediasch platziert sind. Die Banater gastieren heute, zum Abschluss des Spieltags, bei FC Botoșani.

Die bereits als Absteiger feststehende Mannschaft von Juventus Bukarest unterlag bereits am Dienstag Concordia Chiajna mit 1:3.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*