Diözesanjugendtreffen in Temeswar

Freitag, 06. Mai 2016

Temeswar (ADZ) – Das bereits zur Tradition gewordene Diözesanjugendtreffen ist am Samstag, dem 7. Mai, im Römisch-Katholischen Theologischen Lyzeum „Gerhardinum“ in der Stadt an der Bega anberaumt. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr unter dem Motto: „Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden“ statt. Zahlreiche Jugendliche aus der Diözese Temeswar, namentlich den Kreisen Arad, Temesch, Karasch-Severin und Mehedinţi, werden auch diesmal erwartet, so die Veranstalter. Das Programm beginnt mit dem Empfang und der Einschreibung der Teilnehmer von 9 bis 10.30 Uhr im Hof des Gerhardinum-Lyzeums.
Um 10.30 Uhr werden Katechesen in rumänischer Sprache in der Aula Magna des Römisch-Katholischen Theologischen Lyzeums „Gerhardinum“ bzw. in ungarischer Sprache in der Piaristenkirche in Temeswar gehalten. Diskussionsrunden in kleinen Gruppen sind um 11.30 Uhr geplant und um 12.45 Uhr werden die Ergebnisse der Gespräche öffentlich präsentiert. Nach dem Mittagessen um 13.30 Uhr im Hof des Gerhardinum-Lyzeums wird ebenda um 15 Uhr ein Kulturprogramm geboten. Um 17 Uhr beginnt die Prozession zum Gottesdienst im Hohen Dom zu Temeswar, der um 17.30 Uhr vom Diözesanbischof Martin Roos zelebriert wird. Der Event klingt mit einem gemeinsamen Abendessen aus.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*