Diplomatische Beziehungen mit den USA gewürdigt

Dienstag, 30. Juni 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - In der Nationalbibliothek wurde Montag die Ausstellung „135 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Rumänien und den USA“ eröffnet, wobei die Ausstellung bis zum 31. Juli besucht werden kann. In zwei Sälen sind Originaldokumente aus dem Archiv des Außenministeriums und der Nationalbibliothek zu sehen. Außenminister Bogdan Aurescu nannte in seiner Eröffnungsansprache die rumänisch-amerikanischen Beziehungen eine „Geschichte des Vertrauens und des Optimismus“. Der kommissarische Geschäftsträger der USA in Bukarest, Dean Thompson, sagte: „Wir bleiben geeint und drücken unsere Verpflichtung aus gegenüber der Gleichheit, Sicherheit und Freiheit“. Seine Rede hielt er zum Teil rumänisch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*