Divan-Filmfestival beginnt heute

Mehrere ausgezeichnete Filme im Programm

Donnerstag, 20. August 2015

Die 6. Ausgabe des Filmfestivals Divan findet in Craiova (21.-22. August) und im Kulturhafen Cetate (23.-30. August) statt. Den Auftakt gibt heute das Konzert von Trio Zamfirescu. Anschließend wird das umstrittene Drama „Yol“ (1982, ) in der Regie von Yilmaz Guney und Serif Goren um 21.30 Uhr gezeigt, das in Cannes mit einer Palme d’Or ausgezeichnet wurde. Am Samstagabend um 20 Uhr wird „Harap Alb“ nach Ion Creangă (Regie: Mirela Nistor) vorgeführt und darauf wird die Koproduktion „Svecenikova djeca“/ „Die Kinder des Pfarrers“ (2013) ausgestrahlt, die ebenfalls zahlreiche internationale Preise erhielt. Die Filme werden in der Innenstadt von Craiova gezeigt, die unlängst saniert wurde.

Für das Festival wurden acht rumänische Produktionen ausgewählt, davon sind drei Spielfilme - „Ilustrate cu flori de câmp“ (1975, Regie: Andrei Blaier), „Aliyah Dada“ (2015, Regie: Oana Giurgiu) und „Toto und seine Schwestern“ (2014, Regie: Alexandru Nanau). Die Kurzfilme, die beim Festival ausgestrahlt werden, sind „Lucky“ (2014, Regie: Alexandra Botău), „Calea Dunării“ (2014, Regie: Sabin Dorohoi), „There’s Nothing in this World“ (2015, Regie: Andreea Vălean), „10 ore“ (2015, Regie: Laura Muşat) und „Ela, Panda şi Madame“ (2013, Regie: Andrei Răutu). Gezeigt werden auch „Miramare“ (2009, Regie:  Michaela Muller), „To tameno/ Offered boy“ (2003, Regie: Marsa Makris) und „Boreas/ Poyraz“ (2006, Regie: Belma Bas) und „Leto bez meseca/ Moonless Summer“ (2014, Regie: Stefan Ivancic).
Während des Festivals ist das Zelten in Cetate kostenlos. Das Filmfestival Divan wird von der Mircea-Dinescu-Stiftung für Poesie in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisteramt Craiova und dem Verein Craiova Capitală Europeană 2021 organisiert. Das vollständige Programm des Festivals ist unter www. facebook.com/DivanFilmFestival abrufbar. Fragen und Reservierungen richten Sie an die Adresse portcetate@gmail.com. (ai)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*