dm-drogeriemarkt investiert in neues Vertriebszentrum

Donnerstag, 03. Mai 2018

Temeswar (ADZ) – Der deutsche Drogeriekonzern dm-drogerie markt GmbH begeht heuer zehn Jahre, seitdem er sich auf dem rumänischen Markt befindet. Das Jubiläum wird durch eine 13-Millionen-Euro-Investition in Temeswar gefeiert. Das 1973 in Karlsruhe gegründete Unternehmen ist inzwischen mit 3500 Läden in 13 Ländern in ganz Europa vertreten. 2017 machte der Konzern einem Umsatz von über 10.250 Millionen Euro.

Die Hauptniederlassung von dm in Rumänien wurde 2007 in Temeswar eröffnet. Derzeit zählt die Ladenkette über 90 Drogeriemärkte in ganz Rumänien. Ein neues Vertriebszentrum baut dm derzeit in Temeswar an der Schager Straße. Im Herbst dieses Jahres soll das Zentrum schon in Betrieb genommen werden – verriet Ende April Cristian Crişan, Verwalter von dm-drogerie markt Rumänien.

Über 300 neue Arbeitsplätze wird dm dadurch in Temeswar schaffen. Das Projekt umfasst 32.000 Quadratmeter und soll sich in Zukunft weiter entwickeln. Vorerst wird aber das neue Zentrum einen Lagerraum auf 12.000 Quadratmeter und Büroräume auf 2500 Quadratmeter umfassen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*