DNA-Anklage gegen Leitung der IHK Bukarest

Freitag, 03. Oktober 2014

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat Anklage gegen den Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Bukarest, Sorin Dimitriu, gegen Generaldirektor Gabriel Mihuţ und weitere zwei mit Leitungsämtern betraute IHK-Beamte erhoben, die sich alle wegen einer Vielzahl von zwischen 2010 und 2012 begangenen Korruptionsdelikten vor Gericht zu verantworten haben – u.a. wegen missbräuchlicher Beanspruchung von EU-Fördermitteln und Erpressung der restlichen IHK-Mitarbeiter zwecks „freiwilliger“ Abtretung eines Teils ihrer Löhne als sogenanntes „Sponsoring“ ihres Arbeitgebers. Zur vollen Deckung des entstandenen Millionen-Schadens ließ die DNA zudem Vermögensteile der IHK sowie der Angeklagten sicherstellen.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 03.10 2014, 23:52
Nur wenn Diebe schlafen sündigen sie nicht. ..das wird nie in Rumänien was. .weil das Volk zu schwach ist...sie haben zu wenig Leute die tiefer schauen können. ..das kann man bedauern. .ist aber leider so..sie haben nicht die Menschen dafür. .die srcuritste aufzuarbeiten. .sie haben nicht die kraft sc honungslos zu erklären..das sie ein ganz schlechtes Ausbildung System haben. .sie gehen der Korruption nicht auf den Grund. ..sie versuchen lediglich wie die Polizei dies tut zu verfolgen. .die rumänische Korruption hat ihre Wurzeln. .aus der Zeit des osmanischen reiches. .sie sind zu schwach in den Spiegel zu schauen. .und die Fehler bei sich selbst zu suchen. Das die Korruption sich bis in ihre Sprache. .einen festen Platz gesichert hat. .die EU hat diesbezüglich schon lange gehandelt. .Rumänien wird rund um die Uhr kontrolliert..
Hanns, 03.10 2014, 10:33
Egal wo man hinschaut (ob Politiker, Kirche, Handelskammer, usw.) nur Gaunereien! Täglich muss man hier von irgendwelchen dubiosen Vorgängen lesen. Gibt es überhaupt irgend eine Institution in Rumänien, in der es keine Gauner gibt?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*