DNA erhebt Anklage gegen Abgeordneten Sebastian Ghiţă

Auch Prahovaer Staatsanwälte und Polizeibeamte vor Gericht

Freitag, 01. Juli 2016

Bukarest (ADZ) – Die DNA Ploieşti hat ihre Ermittlungen gegen den ebenso einflussreichen wie hochumstrittenen Parlamentsabgeordneten, IT-Unternehmer und TV-Magnaten Sebastian Ghiţă (derzeit parteifrei, davor PSD) abgeschlossen und am Mittwoch Anklage gegen ihn erhoben. Die Liste der Vorwürfe gegen den Intimus von Ex-Premier Victor Ponta ist lang – Ghiţă wird sich u.a. wegen Bestechung, Einflusskauf, Erpressung, Geldwäsche sowie Nutzung und Weitergabe vertraulicher Informationen zu verantworten haben. Konkret soll sich der in Ploieşti ansässige Ghiţă in seinem Landkreis mafiaähnliche Strukturen aufgebaut bzw. lokale Richter, leitende Staatsanwälte sowie Polizeibeamte durch Drohungen, Bestechung und/oder Einflussnahme dazu gebracht haben, ihm vertrauliche Informationen zum Stand der Ermittlungen in seinen insgesamt vier Korruptionsverfahren, in die die halbe Politprominenz des Kreises verstrickt ist, zuzutragen, damit er und seine Komplizen ihre Verteidigung entsprechend vorbereiten können. Die DNA Ploieşti erhob daher auch Anklage gegen den früheren Polizeichef von Prahova, Viorel Dosaru, gegen zwei leitende Staatsanwälte und einen Richter aus Ploieşti. Laut Anklage soll Ghiţă zudem von einem lokalen Unternehmer unter Androhung von Hetzbeiträgen in seinem Haussender „România TV“ 500.000 Euro „Schutzgeld“ erpresst haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Peter, 01.07 2016, 17:04
So langsam verstehe ich die Politikverdrossenheit der Rumänen. Eine Liste von halbwegs anständigen Politikern passt auf eine Briefmarke.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*