DNA erhebt Anklage gegen Ex-Minister Vâlcov

Freitag, 22. Mai 2015

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Donnerstag Anklage gegen den Mitte März zurückgetreten Finanzminister Darius Vâlcov (PSD) erhoben. Der 38-jährige Politiker hat sich wegen wiederholter Bestechungsannahme, Geldwäsche, Amtsmissbrauch und Einflussnahme vor Gericht zu verantworten; zwischen 2010 und 2013 soll er zunächst als Bürgermeister von Slatina und später auch als Senator einem Bauunternehmen zahlreiche Aufträge über öffentliche Bau- und Sanierungsprojekte gegen eine „Provision“ von 20 Prozent des jeweiligen Auftragswertes zugeschoben und so Schmiergelder in Höhe von mehr als 2 Millionen Euro kassiert haben. Das Geld investierte Vâlcov sodann bekanntlich in mehr als hundert Gemälde teils renommierter Künstler sowie in Goldbarren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*