DNA erhebt Anklage gegen Sebastian Ghiţă

Freitag, 31. Juli 2015

Bukarest (ADZ) – Die DNA Ploie{ti hat am Mittwoch Anklage gegen den millionenschweren Abgeordneten, IT- und Medienunternehmer Sebastian Giţă erhoben, dem Bestechung, Einflussnahme und Geldwäsche zur Last gelegt werden. Laut Anklageschrift soll der als Intimus von Premier Ponta geltende Abgeordnete seinen Einfluss bei dem nun ebenfalls angeklagten Bürgermeister von Ploieşti, Iulian Bădescu, geltend gemacht haben, damit dieser Ghiţăs maroden Sportclub Asesoft Ploie{ti mit öffentlichen Geldern „sponsert“. Der Lokaletat sei so um mehr als 1,5 Mio. Lei geschädigt worden. Als Gegenleistung für die Finanzspritze beglückte Ghiţă Bădescu mit einer Immobilie. Gegen Ghiţă ermittelt die DNA zudem auch im Korruptionsverfahren gegen Pontas Schwager Iulian Herţanu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*