DNA ermittelt gegen israelischen Milliardär

Samstag, 12. März 2016

Bukarest (ADZ) - Im Korruptionsverfahren gegen Prinz Paul und Remus Truică, den früheren Kabinettschef von Ex-Premier Adrian Năstase, ermittelt die DNA nun auch gegen vier einflussreiche israelische Unternehmer, darunter der Milliardär Benny Steinmetz und der frühere PR-Berater Năstases, Thal Silberstein. Die DNA beantragte am Donnerstag die Inhaftierung in Abwesenheit der vier Verdächtigen, nachdem diese bisher noch keiner Vorladung der DNA stattgegeben hatten. Die israelischen Unternehmer stehen im Verdacht der Geldwäsche, Einflussnahme und Gründung einer kriminellen Vereinigung – sie sollen Prinz Paul in der Causa seiner illegal beanspruchten und rückerstatteten Wald- und Landstücke behilflich gewesen sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 13.03 2016, 03:53
Ein Rechtsstaat behandelt alle gleich !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*