DNA vernimmt Mutter des Regierungschefs

Samstag, 07. März 2015

Bukarest (ADZ) - Die Mutter von Regierungschef Victor Ponta, Cornelia Naum, ist am Donnerstag von Staatsanwälten der Antikorruptionsbehörde DNA Ploieşti in der Fördermittelbetrugsaffäre ihres inhaftierten Schwiegersohns Iulian Herţanu vernommen worden. Nach Angaben ihres Anwalts, Bogdan Vlad, soll die 72-Jährige bei dem in die Betrugsaffäre verwickelten Unternehmen ihrer Tochter teilzeitangestellt sein und in dieser Angelegenheit ausgesagt haben. Den sie mit Fragen bestürmenden Reportern sagte Naum kurz angebunden, sie sei „Schwiegermutter, kein Berater“ und gebe ihre Erklärungen „vor der DNA, nicht vor der Presse ab“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*