„Don Pasquale“ in Temeswar

Premiere der Bukarester Komischen Oper für Kinder

Mittwoch, 11. Mai 2016

Temeswar (ADZ) - Die Bukarester Komische Oper für Kinder tritt zum ersten Mal mit Gaetano Donizettis „Don Pasquale“ am Montag, dem 16. Mai, um 19 Uhr, im hauseigenen „Capitol“-Saal der „Banatul“-Staatsphilharmonie in der Stadt an der Bega auf. Als eine der „Perlen des italienischen Belcanto und eine der schönsten Opern aller Zeiten“, bezeichnen die Veranstalter die Opera buffa des italienischen Komponisten. Die Handlung spielt im Rom des 19. Jahrhunderts, wobei im Mittelpunkt der reiche, geizige und etwas ältere Junggeselle Don Pasquale steht, dessen Liebesverhalten zur viel jüngeren Norina während der gesamten Vorstellung verhöhnt und letztendlich zum Scheitern verurteilt ist. Die Handlung knüpft somit an Rossinis „Barbier von Sevilla“ und Mozarts „Figaros Hochzeit“ an.

Donizettis Oper ist kindergerecht adaptiert und wird in rumänischer Sprache aufgeführt. Die Veranstalter empfehlen für die Zuschauer ein Mindestalter von sieben Jahren. Veranstalter ist das Französische Institut in Temeswar. Die Preise liegen bei 35 Lei für eine Eintrittskarte (Bonus: ein dreimonatiges Abo an der Bibliothek des Französischen Instituts), 55 Lei für zwei Eintrittskarten (Bonus: eine CulturaPlus-Karte), 80 Lei für drei Eintrittskarten (Bonus: eine CulturaPlus-Karte und ein dreimonatiges Abo an der Bibliothek des Französischen Instituts) und 25 Lei für Kindergruppen (mehr als zehn Kinder). Die Karten sind beim Sitz des Französischen Instituts in Temeswar (Blvd. C.D. Loga 46) erhältlich. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*