Donaubrücke Calafat-Vidin soll am 14. Juni eröffnet werden

Donnerstag, 30. Mai 2013

Bukarest - Transportminister Relu Fenechiu erklärte, der Nachrichtenagentur Agerpres zufolge, während eines Besuches im südrumänischen Calafat (Kreis Dolj), dass die Donaubrücke zwischen Calafat und dem bulgarischen Vidin am 14. Juni im Beisein der beiden Staatsoberhäupter, dem rumänischen Premierminister Victor Ponta sowie dem EU-Kommissar für Regionalpolitik, Johannes Hahn, eröffnet werden soll. Bis zu diesem Tag muss auch die Frage der zu stationierenden Grenzpolizisten geklärt werden. Ursprünglich wollten beide Länder zum Zeitpunkt der Brückenöffnung schon Mitglieder des Schengener Abkommens sein, was Grenzkontrollen überflüssig gemacht hätte.
Die Höhe der Maut soll wie auf der Giurgiu-Russe-Freundschaftsbrücke sechs Euro betragen und anteilig der Finanzierungskosten zwischen Bulgarien (83 Prozent) und Rumänien (17 Prozent) aufgeteilt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*