Doppeldeckerbus hat neuen Besitzer

Donnerstag, 04. Oktober 2018

Kronstadt – Im Jahre 2008 wurde vom Kronstädter Kreisrat, dem damals Aristotel Căncescu vorstand, ein Doppeldeckerbus für 300.000 Euro angekauft. Dieser sollte dem Kreis mehr Geld durch die Betreiberfirma Consilprest, die dem Kreisrat unterstellt ist, einbringen.

Doch die Rechnung ging nicht wie gedacht auf, da der Bus von bedeutend weniger Touristen in Anspruch genommen wurde als gedacht. Im letzten Jahr seines Einsatzes 2015 brachte er 20.000 Lei ein, wobei die Instandhaltung 50.000 Lei benötigte.

Nun genehmigten die Mitglieder des Kreisrates, diesen unentgeltlich an das Kronstädter Bürgermeisteramt abzutreten, das wiederum nach der Klärung der Eigentumsverhältnisse ihn dem städtischen Personentransportunternehmen (RAT) zwecks Verwaltung übertragen wird. Voraussichtlich wird es auch dann noch einige Zeit benötigen, bis er zum Einsatz kommt, da er überholt werden muss. Auch soll eine genaue Analyse der Trasse vorgenommen werden, auf der Touristen für Stadtrundfahrten aufgenommen werden, da dieser durch seine Maße besonders in der Inneren Stadt nicht in allen Straßen eingesetzt werden kann.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*