Doppelte Ehrenbürgerschaft erlangt

Regisseuer Mircea Mureşan stammt aus Răşinari

Samstag, 29. Juli 2017

Ehrenbürger Mircea Mureşan

vp. Hermannstadt - Den Titel „Ehrenbürger des Kreises Hermannstadt“ nahm der Regisseur Mircea Mureşan anlässlich der ordentlichen Kreisratssitzung am Donnerstag entgegen. Die Kreisräte bewilligten den Projektvorschlag hiermit einstimmig. Der Kreisverwaltung zufolge hat der in Răşinari geborene Mircea Mureşan in seinen Filmen maßgeblich für den Kreis geworben, besonders in seinem Film „Rückkehr zur ersten Liebe“ („Întoarcere la dragostea dintâi“), der 1981 in Hermannstadt und Poiana Sibiului gedreht wurde. Weitere bekannte Titel sind die beliebte Filmserie „Toate pânzele sus“ (Mit vollen Segeln) oder die Verfilmungen der rumänischen Literaturklassiker „Ion“ und „Răscoala“.

„Wir sind dankbar für Ihren Einsatz zum Ansehen des Kreises in der rumänischen Kinematographie. Obwohl Sie fernab Hermannstadts tätig waren, haben Sie zum guten Ruf des Kreises und der Menschen hier beigetragen“, so die Kreisratsvorsitzende Daniela Cîmpean. Die Laudatio anlässlich der Titelverleihung sprach Dan Nanu, der Direktor der Direktion für Kultur. Er hob hervor, dass Mircea Mure{an als ersten sowohl die Stadt Hermannstadt als auch die Kreisverwaltung als Ehrenbürger auszeichnen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*