Doppelter Rücktritt von Gabriel Oprea

Mittwoch, 11. November 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem die ganze Regierung zurückgetreten war und jetzt nur noch interimistisch im Amt ist, hat Vizepremier und Innenminister Gabriel Oprea am 6. November auch gesondert seine Demission eingereicht. Seine Anwesenheit auf der ersten Regierungssitzung neben Interims-Premier Sorin Cîmpeanu war unangenehm aufgefallen. Der Staatspräsident hat Montag das betreffende Dekret unterzeichnet, wobei der Interims-Premier jetzt auch das Amt des Vizepremiers und Innenministers wahrnimmt. Opreas Rücktritt hat das Programm des Parlaments durcheinandergebracht: Oprea hätte auf Betreiben der PNL in der „Stunde der Regierung“ erscheinen müssen, um die Verwendung von Polizeieskorten zu rechtfertigen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*