Doppeltorschützen am Werk

Mediasch demütigt Dinamo / CFR nur Remis gegen ACS Poli

Dienstag, 06. Dezember 2016

Acht Tore fielen in den beiden Montagsspielen vom 19. Spieltag der ersten rumänischen Fußball-Liga. CFR Klausenburg und ACS Poli Temeswar trennten sich 2:2 und Gaz Metan Mediasch demütigte Dinamo Bukarest mit 4:0. Die Besonderheit: Alle vier Torschützen trafen doppelt.

„Gut gemachte Dinge wie es Präsident Johannis sagte“, sei seine Devise, so Poli-Trainer Ionu] Popa, der seine Arbeit an den politischen Slogan des Staatspräsidenten anpasste. „Wären wir mit einem 2:0 in die Pause gegangen, hätten wir das Spiel auch gewonnen“, zeigte sich der Coach aus dem Banat von seiner Mannschaft überzeugt. Zunächst brachte Octavian Dr²ghici die Temeswarer mit zwei Toren in der 35. und 41. Spielminute in Führung, kurz vor der Pause konnte Filipe Nascimento (43.) allerdings noch vom Elfmeterpunkt verkürzen. Derselbe Nascimento – und wieder durch einen Strafstoß – traf in der 56. Minute auch zum Ausgleich.

Von „Demütigung“ sprach Dinamo-Kapitän Dan Nistor nach der 0:4-Niederlage in Mediasch und Trainer Ioan Andone sagte, für dieses Resultat „gibt es keine Entschuldigung“. Per Elfmeter brachte Top-Torschütze Azdren Llullaku seine Mannschaft nach einer halben Stunde in Führung. In der Schlussviertelstunde erhöhte Mircea Axente (77., 81.) auf 3:0. Ein Elfmeter von Llullaku besiegelte in der Schlussminute die bittere Niederlage der Bu-karester. Für Azdren Llullaku waren es die Saisontore Nummer 15 und 16.

Noch in der vergangenen Woche hatte Dinamo im Derby gegen Steaua Bukarest klar mit 3:1 gewonnen. Gaz Metan Mediasch ist wiederum eher für ihre Auswärtsstärke bekannt. Ins-besondere in der Fremde schlug die Mannschaft bisher gnadenlos zu. Im gleichen Ton äußerte sich auch der Mediascher Trainer Cristi Pustai: „Wir wollten keinesfalls verlieren. Das hätten wir nicht erwartet“, frohlockte er. Gaz Metan rückt damit erneut aufs Podium der Liga, Dinamo bleibt letzter der Play-off-Plätze.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*