Drăghici zieht Bewerbung zurück

Mittwoch, 27. Februar 2019

Bukarest (ADZ) – PSD-Schatzmeister Mircea Drăghici, gegen den die Antikorruptionsbehörde DNA wegen des Verdachts auf Veruntreuung der staatlichen Parteienfinanzierung ermittelt, will sich nicht länger für das Amt des Leiters der Ständigen Wahlbehörde (AEP) bewerben. Drăghici habe den Parteivorstand wissen lassen, für das Amt nicht länger zur Verfügung zu stehen, teilte Parteichef Liviu Dragnea am Montag nach einer Vorstandssitzung mit. Dragnea zufolge wird Drăghici neuer Wahlkampfleiter der PSD, während der bisherige AEP-Generalsekretär, Constantin Mitulețu Buică, zum neuem Chef der Wahlbehörde vorschlagen werden soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*