Dragnea: „Bin vom Justizminister nicht enttäuscht“

Dienstag, 20. Februar 2018

Bukarest (ADZ) – PSD- und Unterhaus-Chef Liviu Dragnea ist von Justizminister Tudorel Toader trotz dessen für eine Woche vertagten Entschlusses betreffend das Schicksal der aktuellen DNA-Leitung, nicht enttäuscht. Tudorel Toader sei ein „Profi“, dessen Entscheidung werde auf jeden Fall eine „gut untermauerte“ sein, sagte Dragnea, der allerdings auch zu verstehen gab, dass so manche Parteikollegen „enttäuscht“ wegen der Verzögerung sind. Er selbst werde seine Meinung dazu ernst nach dem einschlägigen Bericht des Justizministers bekanntmachen, da er niemanden „beeinflussen“ wolle, fügte der PSD-Chef hinzu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*