Dragnea hat „Null Interesse“ an „Launen“ der Kollegen

PSD-Chef taub für Rücktrittsforderungen

Mittwoch, 19. September 2018

Bukarest (ADZ) - Angesichts der zunehmend gegen seinen autokratischen Führungsstil rebellierenden Parteikollegen hat PSD-Chef Liviu Dragnea am Montag klargestellt, dass er „Null Interesse“ an den „Launen so mancher“ oder an den angeblich „von Johannis vorgegebenen Themen“ habe. Sein Interesse gelte vornehmlich der erfolgreichen „Umsetzung des Regierungsprogramms“, nicht „endlosen Debatten dieser Art“.

Der Parteivorsitz könne weder „beschlagnahmt“ werden noch feilsche man darum „wie am Markt“, das Amt werde ausschließlich auf einem Parteitag durch „massiv eingefahrene Stimmen“ errungen, präzisierte Dragnea. Der angezählte PSD-Chef bestritt, von lokalen Parteigrößen direkte Rücktrittsaufforderungen erhalten zu haben, räumte allerdings bestehende Unstimmigkeiten ein: Er habe mit zahlreichen Kollegen gesprochen und werde dies auch in den kommenden Tagen weiter tun – allgemein sei man sich darüber einig, dass „diese Auseinandersetzung“ ein Ende haben und man deswegen eine Vorstandssitzung einberufen müsse. Wann genau die von den Parteirebellen schon seit Tagen geforderte Dringlichkeitssitzung stattfinden soll, sagte der 55-Jährige indes nicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*