Dragnea-Prozess: Drei Mitangeklagte geständig

PSD-Chef plädiert weiter auf unschuldig

Mittwoch, 15. Februar 2017

Bukarest (ADZ) - Im Prozess um die von Liviu Dragnea als Ex-Kreisratschef von Teleorman angeordnete Scheinbeschäftigung zweier Mitarbeiterinnen beim lokalen Kinderschutz haben sich am Dienstag sowohl die angeklagten Frauen als auch der frühere Chef des Verwaltungsdepartements des Kreisrates Teleorman vor der Höchstinstanz in allen Anklagepunkten für schuldig bekannt. Die drei beantragten zudem Eilverfahren in ihrem Prozess. Einzig der bereits vorbestrafte PSD-Chef, dem die Antikorruptionsbehörde in der Causa Anstiftung zu Amtsmissbrauch und Dokumentenfälschung zur Last legt, plädierte am Dienstag auf unschuldig. Von der Presse zu den Geständnissen seiner Mitangeklagten befragt, sagte Dragnea beim Verlassen des Gerichts, es sei „ihre Sache“. Die Geständnisse würden „weder mein Verhalten noch die Wahrheit“ ändern – er sei unschuldig und werde dies „mit Zeugen“ beweisen.
Gegen Dragnea, seine Ex-Frau Bombonica und ein halbes Dutzend leitende Beamte des Kinderschutzes Teleorman hatte die DNA letzten Sommer Anklage erhoben. Ihnen allen wird vorgeworfen, zwischen 2008 und 2010 beim Kinderschutz Teleorman fiktiv zwei Frauen beschäftigt zu haben, die de facto für die lokale PSD-Organisation tätig gewesen waren. Für Dragnea selbst geht es diesmal um alles oder nichts – da er bereits zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, lauten seine Alternativen Freispruch oder Knast.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 15.02 2017, 10:44
Die politische Aera Dragneas scheint zu Ende zu gehen,sein Rückhalt in der Bevölkerung schwindet.Geht es eigentlich schändlicher als Geld abzuzweigen,welches für Kinder bestimmt ist ?
Michael, 15.02 2017, 09:16
Wie kann Dragnea jetzt seinen schon längst überfälligen "Kopf aus der Schlinge ziehen"? Mit Sicherheit nur mit evtl. Bestechung seiner angeblichen Zeugen. Dieser Mann bleibt nichts schuldig und ist mit allen schmutzigen Wassern gewaschen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*