Dragnea will Ponta trotz Problemen auf der PSD-Liste

Parteichef: „Victor ist ein Sonderfall“

Freitag, 09. September 2016

Bukarest (ADZ) – Parteichef Liviu Dragnea will Ex-Premier Victor Ponta trotz dessen neuen Justizproblemen auf der Wahlliste der PSD. Ponta sei „ein Sonderfall“, für den eine Ausnahme gemacht werden müsse, er habe eindeutig auf der PSD-Liste für die Parlamentswahl von Anfang Dezember zu stehen, sagte Dragnea am Mittwoch.

Den Entschluss will der PSD-Chef jedoch nicht allein treffen – er sei „kein Diktator“, daher werde das Exekutivkomitee der Partei kommende Woche hierzu befinden, so Dragnea. Grund für das Dilemma der PSD ist ihr vor knapp einem Jahr verabschiedeter Ethikkodex, der zehn Fälle festlegt, in denen Mitglieder die politische Unterstützung der Partei für gewählte oder ernannte Ämter verlieren – u.a. auch im Fall gegen sie angeordneter verfahrenssichernder Ermittlungsmaßnahmen wie U-Haft und Polizeiaufsicht. Gegen Ponta hatte die DNA bekanntlich letzte Tage eine zweimonatige Polizeiaufsicht verhängt, der Ex-Premier legte dagegen Rechtsmittel ein und hofft nun, die Anordnung noch heute beim Obersten Gericht zu kippen.

Weiters deutete Dragnea auch eine mögliche Aussöhnung seiner Partei mit ihrem früheren Vorsitzenden Mircea Geoană an, dessen Parteiausschluss Dragnea erst letzte Tage als „Fehler“ bezeichnet hatte. Er habe mit Geoană ein erstes, „äußerst vielversprechendes“ Gespräch über eine „künftige Zusammenarbeit“ geführt, sagte Dragnea nun.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 12.09 2016, 02:01
In meinen Augen ist Ponta eine politisch tote Figur. Weder hat er Standing noch Charisma noch Organisationstalent. Sein Titel scheint geklaut, als RA hat er nur Sauereien mitgestaltet , als Regierungschef nur Unheil angerichtet welches noch nicht mal seinem Klientel sonderlich nützte. Nein, Ponta soll noch mal in Catania in die Grundschule gehen.
Geona ist wahrlich kein Dynamiker der sozialen Bewegung, aber im Gegensatz zu Ponta ein ehrlicher Makler.
giftschlange, 09.09 2016, 10:59
Würde ich der PSD aus Gründen der politischen Hygiene nicht empfehlen.Herr Ponta sollte selbst erkennen,dass er zur Zeit kein politisches Mandat anstreben soll,erst dann wieder ,
bis seine Unschuld in allen Anschuldigungen erwiesen ist.
Manfred, 09.09 2016, 09:44
Ist Dragnea mit seiner rechtskräftigen Verurteilung nicht selbst ein Sonderfall ?
Geoana ist gut beraten,auf Dragneas Manöver nicht einzugehen,seine Versprechungen sind nichts wert.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*