Dragneas Koffershow

Donnerstag, 15. November 2018

Liviu Dragnea Foto: Agerpres

Daddy Dragneas Koffershow (mit den „Krapfen“ und den „Straftaten“ des Klaus Johannis, den „Diebstählen“ des Forums bzw. des Forums als Nachfolgeorganisation der rumäniendeutschen Faschisten) sprengt den üblichen Reaktionsrahmen des PSD-Chefs nicht. Gehen ihm die Verteidigungsargumente aus, streut er dem Pöbel Köder vor und blödelt. Auf Englisch (die Sprache seiner israelischen Berater) nennt man das: „damage control“ (aus der Matrosensprache: Lecksicherung, also Schadensbekämpfung, -begrenzung). Zudem sollte die Koffershow einen selbstsicheren, souveränen Partei- und Staatsmann zeigen, kurz vor der ominösen Tagung des Vorstands seiner Partei, als er zwei Gegner ausschließen ließ. Schadensbekämpfung auch nach Dragneas nervösen Ausbrüchen in der Woche davor, als in der Öffentlichkeit vom Eingriffsbedarf eines Psychiaters gesprochen wurde. Und davon, dass Dragnea hinter den Kulissen einem Parteigenossen, den er des „Verrats“ verdächtigte (bei ihm sind sowieso alle seine „Vertrauten“ gleichzeitig „Verräter“), an die Gurgel gesprungen sein soll.

Dragnea hatte wohl Wind bekommen von seinem Fallenlassen durch Teile des Inlandsgeheimdienstes SRI (man erinnert sich an Iliescu, Constantinescu – „Mich haben die Geheimdienste zu Fall gebracht!” – und Băsescu – die Parisfotos mit seinem Augapfel Elena Udrea und deren Freundin, der ebenfalls straffällig gewordenen DIICOT-Chefin Alina Bica) und versuchte mit der Koffershow, sich aus der Schlinge zu winden, die sich um ihn schnürt. Angeblich – so das Medienwissen – steht Ex-SRI-Vize und -Strippenzieher, General Florian Coldea, dahinter. Derselbe, der die Teleorman-Leaks losgeeist haben soll, jenen reellen Koffer mit Tel-Drum-Dokumenten, die von der journalistischen Investigativplattform Rise Project an die Öffentlichkeit gebracht werden – um danach (erst nachher, wenn die Öffentlichkeit bereits informiert ist über die Inhalte des brisanten Koffers!) als Grundlage für strafrechtliche Ermittlungen zu dienen.

Es gab viele „Zufälle” in der „Kofferwoche“. Der Doku-Koffer tauchte am Tag auf, als Dragnea seine Stellung innerhalb der PSD durch den Exekutivrat festigen wollte. Er kam, als Dragnea kurz davor stand, den Staat und seine Justiz endgültig PSD-hörig zu machen, nachdem er die Antikorruptionsbehörde DNA mittels des Justizministers niedergerungen hatte. Er kam, als das Verfassungsgericht die Zusammensetzung der Richterkollegien geändert hatte – vor so einem muss Dragnea Anfang Dezember, nach vielen Aufschüben, zu seiner Schicksalsverhandlung antreten. Es geht um mehrere Jahre Gefängnis. Auch in der Causa Tel Drum, aus der der Koffer voller dokumentarischer Fakten kommt. Er kam ans Tageslicht, als der Oberste Gerichts- und Kassationshof Grünlicht gab zur Wiedereröffnung des Tel Drum 2-Dossiers, das 2013 abgelegt wurde. Auch da soll Daddy tief drinstecken.

Warum ist der Koffer nicht der Staatsanwaltschaft oder der Polizei, sondern gerade einer journalistischen Enthüllungsplattform „übergeben“ worden? Weil es kein Vertrauen gibt in die Staatsanwaltschaft oder in die Polizei (an deren Spitze Dragneas Vertraute Carmen Dan steht). Wer die Dokumente aufbewahrt und übergeben hat, ist kaum von Bedeutung. Es ist aber nützlich, sich daran zu erinnern, dass die ersten Untersuchungen des Straffalls Tel Drum, wo Dragnea drinsteckt, aufgrund von Erkenntnissen des Inlandsgeheimdienstes SRI gestartet wurden... Andrerseits: Kämen die Dokumente direkt vom SRI an die Staatsanwaltschaft oder die Öffentlichkeit, dürften sie nach Beschlüssen des Verfassungsgerichts nicht verwendet werden... Kämen sie von einem der direkt Implizierten – Jahre nach Eröffnung der Strafuntersuchungen – könnte der/die der Dokumentenhehlerei bezichtigt werden...
Mit dem Deutschen Forum hat all das nichts zu tun. Aber mit Augenauswischerei, Ablenkung vom Wesentlichen.
Koffershow!

Kommentare zu diesem Artikel

Sachse, 18.11 2018, 23:20
Da gibt es nichts mehr zu untersuchen,weil nichts mehr da ist.
M.M.H., 15.11 2018, 15:47
Warum untersucht man Dragnea nicht endlich
mal auf seinen Geisteszustand?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*