Dragoş Anastasiu ist neuer AHK-Präsident

Freitag, 10. Juni 2016

Bukarest (AHK) - Dragoş Anastasiu, Präsident der Eurolines Group, ist am Dienstag bei der Mitgliedervollversammlung der AHK Rumänien an die Spitze der größten bilateralen Wirtschaftsvereinigung in Rumänien gewählt worden. Anastasiu tritt die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Dr. Radu Merica (RER Recuperare Ecologica si Reciclare) an, dessen Mandat als Präsident der AHK Rumänien abgelaufen ist. Dragoş Anastasiu wurde im Juni 2011 in den Vorstand der AHK gewählt und ist seither aktiv in die Tätigkeiten der Auslandshandelskammer involviert. „Es ist unser Ziel, die guten deutsch-rumänischen Wirtschaftsbeziehungen zu intensivieren und unsere Aufgabe deutsche und rumänische Unternehmen auf ihrem Weg nach Rumänien bzw. Deutschland kompetent zu begleiten. Ich übernehme gerne die Aufgaben als Präsident der AHK Rumänien und werde mich dafür einsetzen, die Projekte der AHK Rumänien zu unterstützen“, erklärte Anastasiu nach der Wahl. Anastasiu ist der dritte Präsident der 2002 gegründeten AHK Rumänien, nach Karl-Josef Baum und Radu Merica. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Radu Merica ganz herzlich für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand der AHK Rumänien bedanken, für all das was er bewirken konnte, für seinen Einsatz für die Weiterentwicklung und Konsolidierung der deutsch-rumänischen Wirtschaftsbeziehungen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*