Dragoş Dima gewann Sibiu Open

Dienstag, 25. September 2018

Hermannstadt – Dragoş Dima hat am Sonntag das Herren-Tennisturnier „Sibiu Open“ gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich im Finale gegen den Niederländer Jelle Sels 6:3, 6:2 durch. Mit Dima hat nach Adrian Ungar in den Jahren 2012 und 2015 wieder ein Rumäne das Hermannstädter Tennisturnier gewonnen. Für den Mann aus Ploie{ti war es der erste Turniersieg auf der ATP-Challenger -Tour.
Bereits in der ersten Runde siegte Dragoş Dima gegen den auf Platz 2 gesetzten Österreicher Dennis Novak mit 6:2, 6:1. Es folgten zwei knappe Begegnungen gegen Joao Domingues aus Portugal (3:6, 7:6, 6:4) und Kamil Majchrzak aus Polen (0:6, 7:6, 6:3) sowie der Sieg im Halbfinale gegen Pedro Martinez, der im Juli das Challenger-Turnier im schwedischen Bastad gewann.

Im Doppel-Finale setzten sich die beiden Deutschen Kevin Krawietz und Andreas Mies mit 6:4, 6:2 gegen Tomasz Bednarek (Polen) und David Pel (Niederlande) durch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*