Drei Botschafter ernannt und sechs abberufen

Mittwoch, 25. Mai 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) – Präsident Klaus Johannis hat die Dekrete zur Beglaubigung der neuen rumänischen Botschafter in drei Ländern unterzeichnet. Das sind Daniela Mihaela Cămărăşan in der Republik Estland, Daniel Ioniţă in der Republik Moldau und George Gabriel Bologan in der Republik Italien und der Republik Malta. Es handelt sich um drei Berufsdiplomaten, die Anfang April von den Parlamentsausschüssen für Außenpolitik angehört wurden und einen positiven Bescheid erhalten haben. Präsident Johannis hat ebenfalls die Dekrete zur Abberufung von sechs Botschaftern unterzeichnet: Aus Jordanien, Georgien, Chile, Südafrika, Luxemburg und Mazedonien.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*