Drei Jahre für Tunneldurchbruch

Vorläufig Kosteneinschätzungen für den Bau

Mittwoch, 02. August 2017

dd. Kronstadt – Der Abschluss der Grabungen an der 5. Trasse der Bukarester U-Bahn, wobei man durchschnittlich 20 Meter pro Tag vorwärts kam, führte dazu, auch die Kostenberechnungen der Tunnelbauten an der vorgesehenen Autobahn Comarnic – Kronstadt/Braşov, bzw. Hermannstadt/Sibiu – Piteşti vorzulegen. Das Transportministerium geht von der Länge des geplanten Autobahnabschnittes von Comarnic bis Kronstadt aus. Diese beträgt 60 Kilometer, von denen 53,2 Kilometer eigentliche Autobahn darstellen, der Rest von 7 Kilometern sind die Anschlüsse an die Ortschaften, die von dieser umgangen werden: Buşteni, Predeal und Rosenau/Râşnov.

Laut der Mitteilung an die Verwaltung des Autobahnnetzes soll die Strecke der Autobahn zwischen Kronstadt und Comarnic 19 Viadukte auf einer Gesamtlänge von 2,964 Kilometern, 15 Brücken von insgesamt 0,135 Kilometern und Tunnels in Gesamtlänge von 20 Kilometern umfassen. Davon je 9,77 Kilometer in beide Fahrrichtungen, 2,9 Kilometer bei Sinaia, 3,11 Kilometer bei Buşteni und 3,7 Kilometer bei Predeal. Davon ausgehend, dass man auch bei den Tunnelbauten an der Autobahn 20 Meter pro Tag leistet, könnten diese innerhalb von drei Jahren abgeschlossen werden. Die Kosten pro Kilometer würden somit 20 Millionen Euro betragen, für die gesamte Tunnel-Strecke von 20 Kilometern 397 Millionen Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Ottmar, 02.08 2017, 18:03
Wer diesen Artikel geschrieben hat versteht wohl ganz genau den Unterschied zwischen Brücke und Viadukt.
135 m Brücke geteilt durch 15 das sind pro Brücke ca 9 Meter.
Viadukte sind in Rumänien also Brücken die länger als 10 Meter sind. im obigen Artikel durchschnittlich 156 Meter lang. Woanders sagt man hierzu auch Brücken. Nur eines hat dieser Artikel nicht bedacht. Brücken und Tunnel müssen gebaut werden und dazu braucht es Ingenieure die davon etwas verstehen und mit einem einfachen Dreisatz 20 m pro Tag bei 20 000 Metern (20000/20 = 1000 Tage) Gesamtlänge das schaffen Rumänische Mineure niemals.Keiner hat bis jetzt geologische Gesichtspunkte betrachhtet. Nicht einmal Österreicher und Schweizer schaffen das.
Ich würde sagen diese Autobahn wenn sie denn irgendwann begonnen wird ist frühestens in 45 Jahren ferig. Basis dieses Ansatzes ist die Autobahn Bucuresti - Ploesti die nach mittlerweile 20 Jahren immer noch nicht fertig ist.Und diese Autobahn geht nur 60 km über flaches Land. Meine Empfehlung baut in Kronstadt einen Flughafen. Der kann wie in Berlin in bereits 20 Jahren fertig werden..

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*