Drei Kirchenkonzerte im Banat

Benefizkonzert für Maria Radna am 1. August geplant

Dienstag, 21. Juli 2015

Temeswar– Besondere Kirchenkonzerte finden Ende Juli-Anfang August im Banat statt. Beherbergt werden sie von der Synagoge in Lugosch, dem römisch-katholischen Dom in Temeswar und der evangelischen Kirche in Arad.
In der Lugoscher Synagoge ist am 31. Juli, um 18 Uhr, ein Konzert anlässlich der Orgelweihe geplant. Das historische Instrument aus der Werkstatt Carl Leopold Wegensteins aus Temeswar konnte seit einigen Jahrzehnten nicht mehr gespielt werden und wurde im vergangenen Jahr renoviert. Durch eine Initiative des Vorstehers der Jüdischen Gemeinde Lugosch, Eric Ivan Bloch, kann nun das pneumatische Instrument wieder zum Leben erwachen. Die beiden aus Lugosch stammenden Musiker Franz Metz an der Orgel, der aus München kommt, und die Mezzosopranistin Aura Twarowska, die seit einigen Jahren an der Wiener Staatsoper wirkt, werden u.a. Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Charles Gounod, Leon Boellmann und Josef Willer, einem Lugoscher Musiker, darbieten.

Im Hohen Dom zu Temeswar ist für den 1. August ein weiteres Konzert programmiert. Ab 20 Uhr findet hier ein Benefizkonzert zugunsten der Renovierungsarbeiten an der Wallfahrtskirche Maria Radna statt. Auf Einladung von Franz Metz treten auf: die Sopranistin Nicoleta Colceiar von der Staatsoper Temeswar, der Bariton Wilfried Michl aus München und der Violinist und Professor an der Temeswarer Musikfakultät Hans Fernbach. Werke Banater Komponisten, wie Guido Pogatschnigg, Franz Limmer und Anton Horner werden zum Besten gegeben. Guido Pogatschnigg wirkte Anfang des 20. Jahrhunderts viele Jahre in Temeswar als Leiter der Musikschule wie auch als Pädagoge und Komponist. Anton Horner wirkte in Weisskirchen und Pantschowa und starb 1946 im Vernichtungslager Rudolfsgnad. Am 3. August ist um 19 Uhr ein Konzert in der Arader evangelischen Kirche geplant. Die dortige Orgel wurde vor einiger Zeit renoviert. Das Programm umfasst u.a. Werke des Arader Komponisten Karl Georg Wisner von Morgenstern und des ehemaligen Neuarader Kantors Anton Leopold Herrmann. Das Konzert bestreiten Franz Metz an der Orgel, die Sopranistin Nicoleta Colceiar und der Bariton Wilfried Michl. Die drei Kirchenkonzerte werden durch das Gerhardsforum Banater Schwaben aus München und durch das Demokratische Forum der Banater Deutschen ermöglicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*