Drei neue Einbahnstraßen

Einbahnverkehr auf zwei Straßen eingeführt, auf der dritten steht er zur Debatte

Mittwoch, 17. Februar 2016

Hermannstadt – Den Einbahnverkehr hat die Hermannstädter Stadtverwaltung seit dem gestrigen Mittwoch in der Intrarea-Siretului-Straße sowie der Allee in der Gegend des Kreisinspektorates der Polizei, welche parallel zum Vasile-Milea-Boulevard verläuft, eingeführt. Künftig wird der Verkehr in der Intrarea Siretului von der Siretului-Straße, in der Gegend der Jungenwaldstraße/Calea Dumbrăvii Richtung Siretului-Straße, in der Gegend der Heltauerstraße, verlaufen. Ebenfalls seit dem gestrigen Mittwoch verläuft der Verkehr in der Allee, welche in der Gegend des Kreisinspektorates der Polizei parallel zum Vasile-Milea-Boulevard verläuft, nicht mehr in beide Richtungen. Den Beschluss fasste die Verkehrskommission des Hermannstädter Bürgermeisteramtes aufgrund der unzureichenden Breite dieser Allee und der Tatsache, dass hier auch die Bewohner der Wohnblocks in der Gegend ihre Fahrzeuge abstellen. Die Autofahrer in dieser Gegend werden gebeten, die neu eingeführte Straßenbeschilderung zu beachten. Die Einführung des Einbahnverkehrs schlägt die Verkehrskommission ebenfalls in der Dorobanţilor-Straße vor, auf dem Abschnitt zwischen der Topitorilor- und der Gării-Straße, wobei der Verkehr von der Topitorilor aus, in die Richtung der Gării-Straße verlaufen könnte. Auf dem Abschnitt zwischen der Triajului- und der Topitorilor-Straße wird der Verkehr weiterhin in beide Richtungen fließen. Der Vorschlag der Kommission steht zur öffentlichen Debatte, die Bewohner, die Vorschläge einreichen möchten, können dies beim Touristeninfozentrum am Großen Ring/Piaţa Mare oder bei der E-Mail-Adresse pms@sibiu.ro tun.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*