Drei Pkw zwischen zwei Sattelschleppern eingekeilt

Dienstag, 05. Juli 2016

Kronstadt – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag auf der Nationalstraße DN 13 bei der Einfahrt zu Marienburg/Feldioara. Ein Sattelschlepper raste in drei vor ihm in einer Wagenkolonne stehende Pkw, die er weiter in einen vor diesen stehenden Großlaster schob und diese somit regelrecht einkeilte. Eine Frau aus einem der kleinen Fahrzeuge verlor dabei ihr Leben, mehrere Insassen der Fahrzeuge wurden verletzt. Die vor Ort eingetroffenen Mannschaften des SMURD-Einsatzdienstes konnten nur nach mühseliger Arbeit die Wracks der Autos voneinander trennen, die  Opfer befreien und einen Brand verhindern. Vermutlich war der Fahrer des Sattelschleppers mit ausländischem Kennzeichen eingeschlafen und verursachte so den Unfall.

Die genauen Ursachen des Unfalls sollen noch geklärt werden.  Nicht weit von der Unfallstelle, auf der Nationalstraße DN1, wo bei einem kürzlich stattgefundenen Busunfall vier Personen starben und 26 Kinder verletzt wurden, kam es ebenfalls am Freitag wieder zu einem Unfall, wobei eine Person bei der Kollision zweier Autos verletzt wurde. Auch auf dem Hunds-Rücken zwischen Vlădeni und Zeiden/Codlea kam es zu einer Kollision während eines Überholmanövers zweier Autos.  Lange Wartezeiten mussten die Autofahrer ebenfalls auf der DN 1 auf sich nehmen, bis Schlamm und Schotter, die durch Starkregen auf die Straße geschwemmt wurden, beseitigt werden konnten. Das war der Fall am Sonntagnachmittag an mehreren Stellen zwischen Predeal und Comarnic.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*