Drei regionale Krankenhäuser werden gebaut

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Beim Regierungssitz wurde das Abkommen über eine erste Finanzierung für den Bau der drei regionalen Krankenhäuser unterzeichnet, die in Jassy/Iaşi, Craiova und Klausenburg/Cluj-Napoca geplant sind. Von der Europäischen Investitionsbank (EIB) kommen dafür 1,5 Millionen Euro, sieht das von Gesundheitsminister Vlad Voiculescu und dem Vizepräsidenten der EIB, Bazil Hudak, unterschriebene Abkommen vor.

Die Summe soll für die Machbarkeitsstudien eingesetzt werden. Die Ausschreibung für den Bau kann in der zweiten Hälfte 2017 erfolgen. Die Krankenhäuser kosten 450 Millionen Euro, davon kommen 150 Millionen Euro von der EU, den Rest muss die Regierung aufbringen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*