Dreifache Buchvorstellung im Erasmus

Donnerstag, 07. März 2019

Hermannstadt (ADZ) - Das Erasmus-Büchercafé lädt zur Vorstellung von Neuerscheinungen des Monumenta Verlags und des hora Verlags ein. Architekt Hermann Fabini, bekannt durch seine Veröffentlichungen über kirchliche Bauwerke in Siebenbürgen, besorgte die Neuauflage einer von Herman Roth herausgegebenen Schrift, „Charles Boner und die Siebenbürger Sachsen“. Die kulturgeschichtlich aufschlussreiche Schilderung Boners, eines englischen Reisenden des 19. Jahrhunderts, wurde mit Begleittexten und Bildmaterial angereichert, um den Bezug der Darstellung zu unserer Gegenwart zu verdeutlichen.

Auf der von Beatrice Ungar moderierten Veranstaltung kommt auch der Autor Joachim Wittstock zu Wort. Von ihm legte der hora Verlag kürzlich zwei Bücher auf. Zunächst den Zyklus von Erzählungen, der unter dem Titel „Ascheregen“ vor langer Zeit bereits erschienen war und an Kriegsschicksale erinnert. Und weiterhin die Erzählung „Forstbetrieb Feltrinelli“, deren Geschehen sich in den Wäldern und Ortschaften südwestlich von Hermannstadt abspielt.

Die Begegnung findet Montag, den 11. März, 17 Uhr, im Teutsch-Haus statt (Erasmus-Büchercafé, Fleischergasse / Strada Mitropoliei 30).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*