Dreisprachige Messen in der Karwoche

Sammlungen für Theologisches Seminar und das Heilige Land

Donnerstag, 06. April 2017

Reschitza - Die vorösterlichen Veranstaltungen begannen in Reschitza am Mittwoch mit einem Musical, aufgeführt von den Jugendlichen des Pfarramts der „Maria Schnee“-Kirche, über das Leben der Seligen Chiara Luce Badano. Mittwochnachmittag ging vom Pfarrhaus in der Traian Lalescu-Straße eine Kreuzwegandacht zum Kreuz auf dem Reschitzaer Kreuzberg aus. Und ebenfalls in dieser Woche begann die Sammlung für das Theologische Seminar in Karlsburg/Alba Iulia, wo die Priesterkandidaten aus dem Banater Bergland studieren. Eine weitere Sammlung findet am Ende der Karfreitagszeremonie statt, die den christlichen Einrichtungen im Heiligen Land zugutekommen soll. Die Heiligen Messen in der Karwoche finden am Sonntag um 9 Uhr (ungarisch), 10 Uhr (deutsches Hochamt), 12.30 Uhr (rumänisch) und 17.30 Uhr (dreisprachig) statt. Diese Messordnung gilt für alle Sonntage. Montag gibt es Messen auf rumänisch um 7.15 Uhr und um 19 Uhr (für die Männer des Pfarramts), Dienstag, ebenfalls auf rumänisch, um 7.15 und 18 Uhr (für die Mitglieder des Rosenkranzvereins), Mittwoch, rumänisch, um 7.15 und 19 Uhr.

Am Gründonnerstag wird der Gottesdienst dreisprachig ab 19 Uhr zelebriert, am Karfreitag dreisprachig ab 15 Uhr und am Karsamstag dreisprachig ab 20.30 Uhr. Am Gründonnerstag wird die Einsetzung der Eucharistie gefeiert, des Hl. Messopfers und des Priesteramtes gedacht. Die Fußwaschung der Hl.Apostel findet ab 19 Uhr statt. Bis 22 Uhr sind die Gläubigen zur Anbetung eingeladen. Am Karfreitag gibt es einen Wortgottesdienst, Kreuzverehrung und Hl.Kommunion, ab 15 Uhr. Bis 22 Uhr sind die Gläubigen zur Anbetung eingeladen. Karsamstag, am Tag der Grabesruhe Christi, beginnt die Auferstehungszeremonie in Reschitza um 20.30 Uhr im Kirchhof mit der Feuerweihe und der Weihe der Osterkerze, worauf das Licht in die dunkle Kirche gebracht wird. Hier beginnt die dreisprachige Auferstehungsmesse, die mit einer Auferstehungsprozession durch die Stadt abgeschlossen wird.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*