Dreizehn Künstler im Habitus

Verein „Sibiu 100 %“ veranstaltet Projekt in fünf Etappen

Freitag, 01. November 2013

Ein Werk des Hermannstädter Künstlers Chris Balthes.

Hermannstadt - Dreizehn junge Hermannstädter Künstler stellen in der Zeitspanne 1. bis 14. November Werke im Habitus-Kulturzentrum aus. Besichtigt werden kann die Exposition täglich zwischen 10 und 18 Uhr, Gelegenheit bei der Interresierte die Künstler kennenlernen können und das sind: Chris Balthes, Claudiu Cândea, Lavinia Creţu, Ştefan Radu Creţu, Irlo, Tara von Neudorf, Dan Raul Pintea, Ioana Popa, Albert Tiberiu Sofian, Dragoş Solomon, Florin B. Tomescu, Casandra Vidrighin und Mihai Zgondoiu.

Die Exposition ist Teil eines vom Verein „Sibiu 100 %” veranstalteten Projektes zum Fördern der zeitgenössischen Kunst und junger Hermannstädter Künstler. Das gesamte Vorhaben findet in fünf Etappen statt. Die erste, bereits beendete, bestand im Schaffen einer Online-Plattform, über welche das Publikum die Hermannstädter Künstler kennenlernen soll. In der zweiten Etappe wurde den Künstlern die Möglichkeit der Interrelation geboten, um gemeinsam Lösungen für das Entwickeln der lokalen Künstlergemeinschaft zu finden. In der dritten Phase fanden am 30. und 31. Oktober experimentelle Workshops im Habitus-Kulturzentrum statt, in denen das interessierte Publikum die Gelegenheit hatte, mit den Künstlern zu interagieren und aus ihrer kreativen Erfahrung zu lernen, an denen aber auch Schüler des Kunstlyzeums und der Kunsthochschule teilnahmen. Die Ausstellung stellt die vierte Etappe dar, in einer fünften wird ein Ball veranstaltet, bei dem die Künstler Gelegenheit haben sollen mit Geschäftsleuten zusammenzutreffen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*