Dritte Auflage der Kinderspielstadt Danubius

Samstag, 15. März 2014

In der malerischen Landschaft  im Fogarascher Gebiet wird in der Zeitspanne 3. – 10. August, in der Ortschaft Bekokten/Bărcut die dritte Auflage der Kinderspielstadt Danubius stattfinden. Deutschsprachige Kinder zwischen dem 8. und 11. Lebensjahr aus Rumänien, Deutschland,Ungarn, Serbien und Kroatien können da eine Woche in der „eigenen“ Stadt verbringen. Rund 100 Kinder  lernen  hier verschiedene Berufe kennen, wie beispielsweise Bäcker, Polizist, Tischler, Mitarbeiter im Rathaus, Schmuckdesigner und werden diese spielerisch ausüben. Somit werden sie in eine Spielwelt eingeführt, in der sie mit eigener Spiel-Währung, täglich stattfindenden Bürgerversammlungen, Freizeitangeboten, Wanderungen, Gesang, mit der Welt der Erwachsenen vertraut gemacht werden. Ebenfalls auf spielerische Weise werden sie die Spielregeln der Politik, wie Wahlen und Demokratie kennenlernen, mit sozialen Problemen, wirtschaftlichen Aspekten wie Angebot und Nachfrage vertraut gemacht.

Organisiert wird die Kinderspielstadt im Rahmen des Jugendzentrums von Bekokten, ein Dorf das 30 km von Fogarasch entfernt liegt. Die Straße führt weiter nach Schäßburg. Die Unterkunft findet in den beiden Jugendzentren von Seligstadt und Bekokten statt. Die Kinder erfreuen sich bester Betreuung. Aus dem Faltbogen des Jugendbegegnungszentrums der auch das Anmeldeformular für die Kinderspielstadt Danubius enthält, sind auch die weiteren Voraussetzungen vermerkt. Die Mehrbettzimmer sind mit modernen Toiletten und Duschräumen versehen. Drei Mal täglich werden den Kindern Mahlzeiten geboten. Das Essen wird aus natürlichen Produkten zubereitet, ist frisch und kann vertrauensvoll verzehrt werden.

Weitere Auskünfte sind über die Anschrift Jugendzentrum Seligstadt e.V. , Piaţa Republicii nr. 16, RO-505200 Făgăraş, judeţul Braşov, per Telefon 0040 (0)268 – 211.994,  Fax 0040 (0) 268 – 213.695 oder per E-Mail seligstadt@seligstadt.ro zu erhalten. Anmeldungen werden von  Iulia Nedelcu (nedy_15ro @yahoo.com oder per Fax 0040-268-213.695) entgegen genommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Kosten betragen 200 Euro pro Kind  aus den westlichen Donauländern (Deutschland, Österreich), 120 Euro pro Kind  aus den östlichen Donauländern (Kroatien, Serbien, Ungarn) und 550 RON für Kinder aus Rumänien. Die Anreise sollte am 3. August zwischen 16 und  17Uhr erfolgen, die Abreise ist für den 10. August nach dem Frühstück vorgesehen. Die Anreise kann individuell erfolgen. Für Gruppen  können die Organisatoren die Anreise übernehmen.

Über die Kinderspielstadt berichtete gelegentlich auch unsere Wochenschrift. Die Kinderspielstadt „Danubius“ ist inzwischen zu einem gefragten Ferienaufenthalt der Kinder geworden

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*