DRW Arad bei Bildungsmesse dabei

Studienangebote der dualen Berufsausbildung kamen gut an

Samstag, 07. Mai 2016

Arad - Der Deutsch-Rumänische Wirtschaftsverein DRW Arad beteiligte sich in den vergangenen Tagen an der Bildungsmesse, die im Arader Sportsaal „Victoria“ stattfand. Es machten insgesamt 30 Lehreinrichtungen mit, die ihre Studienangebote für das kommende Schuljahr vorstellten. Erwartet waren mehr als 2000 Schüler der achten Klassen aus dem Kreis Arad

. Der Wirtschaftsverein stellte sein Studienangebot im dualen Berufsausbildungssystem vor. Im Schuljahr 2016-2017 starten am Arader Aurel-Vlaicu-Kolleg drei neunte Berufsklassen: je eine halbe Klasse für Schweißer und für Elektromechaniker, sowie je eine volle Klasse für CNC-Maschinenbetreiber und für Instandhaltungsmechaniker. Die Ausbildung dauert drei Jahre und beinhaltet sowohl Klassenunterricht, als auch Praktika in verschiedenen Unternehmen. Die Auszubildenden erhalten vom Staat ein Stipendium im Wert von 200 Lei im Monat. Die Summe wird durch das Unternehmen verdoppelt, das ihnen während des Studiums den Praktikumsplatz sichert und danach ein Arbeitsangebot macht.

Im Arader Projekt sind sieben Unternehmen aus der Stadt und Umgebung involviert: Astra Rail Industries, Aro Stahl Product, Oechsler, Robac Industries, Sysmec, Takata und Webasto. Sie alle sind Mitglieder des DRW Arad. Die Einschreibungen für die neuen Berufsklassen starten am 13. Juni im Technischen Kolleg Aurel Vlaicu Arad.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*