DRW Arad mit Oktoberfeier

Fest wird für Clubmitglieder und geladene Gäste organisiert

Freitag, 06. Oktober 2017

Arad (ADZ) - In Bayern sind die Oktoberfeste in vollem Gange. Damit sind Trachten wie Lederhose und Dirndl, spezifische Speisen wie Bretzel, Weißwurst oder Leberkäs, aber vor allem viel Bier und gute Laune verbunden. Die Geschäftsleute aus dem deutschsprachigen Raum Europas bringen diese besondere Stimmung nun auch nach West-Rumänien.

Der deutsch-rumänische Wirtschaftsverein DRW Arad veranstaltet am Samstag, dem 7. Oktober, für seine geladenen Gäste eine derartige Veranstaltung. Da aber der Name „Oktoberfest“ für Rumänien von den Kollegen vom deutschen Wirtschaftsclub aus Kronstadt/Braşov geschützt wurde, nennen die Arader ihr Fest „Oktoberfeier“. Die Feier findet bei Auto Schunn statt.

Das Fest soll nach der bayerischen Tradition verlaufen: Um 11 Uhr geht es mit einem Weißwurstfrühstück los und das Bierfass wird angezapft. „Wir bringen Weißwurst und Augustiner-Bier aus München nach Arad. Wir haben also in Wiesn-Hochzeiten, unter schwersten Bedingungen, 150 Original-Augustiner-Maßkrüge organisieren können“, verriet Waldemar Steimer, der Vorsitzende des DRW Arad, den Journalisten von Radio Temeswar.

Während des Tages werden bayerische Spezialitäten serviert und Wettkämpfe ausgetragen. Für gute Stimmung sorgen eine deutsche Musikkapelle aus Ungarn und die deutsche Tanzgruppe der Jugendorganisation Banat-JA aus Arad. Die Teilnehmer sind aufgefordert, in Tracht jedweder Art aufzutreten. Gegen Abend werden die beste Tracht, die schönste Frau und der originellste Mann ausgezeichnet. Die Initiative zu dieser Oktoberfeier hatten zwei Vorstandsmitglieder des DRW Arad: Jürgen Schunn und Waldemar Steimer.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*