DSTT zum Underground-Festival

Montag, 30. April 2012

bw.Temeswar - Mit zwei erfolgreichen Inszenierungen beteiligt sich das Deutsche Staatstheater Temeswar DSTT im Monat Mai an zwei Theaterfestivals bzw. dem Underground-Festival in Arad und dem traditionellen Euroregionalen Theaterfestival in Temeswar: Am Samstag, dem 11. Mai, um 19 Uhr, zeigt das DSTT im Arader Ioan-Slavici-Theater die Inszenierung (Vorstellung mit rumänischen Übertiteln) „Der Hässliche“ von Marius von Mayenburg in der Regie von Theodor-Cristian Popescu. Die Inszenierung „Die Mountainbiker“ von Volker Schmidt, in der Spielleitung von Radu-Alexandru Nica, geht am Sonntag, dem 27. Mai, um 20 Uhr, im DSTT-Saal über die Bühne. Diese Vorstellung wird simultan ins Rumänische und Ungarische übersetzt.

Für Dienstag, den 1. Mai, um 19.30 Uhr, ist im DSTT-Saal die jüngste DSTT-Premiere „Das Mädchen im Goldfischglas“ von Morris Panych, Regie Radu Afrim, angesetzt.

Die Lesung „Demokratie verteidigen“ mit Gregorij H. von Leitis und Michael Lahr, Deutschland, ist für Mittwoch, den 2. Mai, 19.30 Uhr im hauseigenen Saal anberaumt.

Die Produktion „GESCHLaECH-TER. Die Furien & Der große Krieg“, zwei Einakter von Neil LaBute, Regie Radu-Alexandru Nica, wird am 7. und 8. Mai, jeweils um 19.30 Uhr im Temeswarer Club Al-Kimia gezeigt. Im DSTT-Saal wird am 10. Mai,19.30 Uhr, das Stück „Das Urteil“ von Barry Collins, Regie Alexander Hausvater, geboten. Die Inszenierung „Shaking Shakespeare“ in der Spielleitung von Radu-Alexandru Nica ist am 11. Mai, 19.30 Uhr, im DSTT-Saal zu sehen. Für Mittwoch, den 30. Mai, ist um 11 Uhr, im DSTT-Saal, das musikalische Märchen „Hänsel und Gretel“, Regie Simona Vintil², eingeplant. Karten und Reservierungen an der Theaterkasse, Alba-Iulia-Straße Nr. 2, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*