Duale Ausbildung in Gastronomie und Tourismus

Freitag, 17. November 2017

Kronstadt – Der Mangel an Fachkräften im Kronstädter Gastgewerbe sei leider zu einem chronischen Problem geworden, sagte der Kronstädter Stadtrat seitens des Deutschen Forums, Christian Macedonschi. Um konkret etwas für eine bessere Zukunft des Kronstädter Tourismus zu unternehmen, sollen nun in einem von privaten Investoren unterstützten Projekt, Fachkräfte im dualen Ausbildungssystem geschult werden.

Laut Macedonschi haben sich bereits zwölf im Gastgewerbe tätige Unternehmen angemeldet, um im nächsten Schuljahr (2018/19) die Ausbildung von 26 jungen Köchen, 25 Kellnern und 13 Hotel-Fachkräften zu unterstützen. Die Liste bleibt offen, nachdem das Projekt, das den Namen „Cool Academy Braşov“ trägt, in der vorigen Woche öffentlich auch beim Kronstädter Kolping-Hotel (einer der Projektpartner) vorgestellt wurde.

Die Ausbildung erfolgt beim Kronstädter technischen Kolleg „Maria Baiulescu“. Dort gibt es bereits drei Klassen mit insgesamt 80 Schülern, wobei die praktische Ausbildung Kronstädter Gaststätten und Gasthäuser übernehmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*