Dutzende Ärzte wegen Kassenbetrug strafverfolgt

Samstag, 30. März 2013

Bukarest (ADZ) - Schlag gegen die grassierende Korruption im Gesundheitssektor: Die Bukarester Staatsanwaltschaft hat am Donnerstag Anklage gegen insgesamt 42 Ärzte und Assistentinnen sowie zwei Inhaber ärztlicher Labors erhoben, denen schwerer Kassenbetrug, Bestechung und geistiger Diebstahl zur Last gelegt wird.

Nach Angaben der Ermittler verordneten die Ärzte fiktive Analysen für nichtsahnende Patienten, deren Personaldaten zu diesem Zweck missbraucht wurden. Die fiktiven Analysen wurden stets von den beiden Labors „durchgeführt“ und sodann der staatlichen Krankenkasse in Rechnung gestellt. Insgesamt soll die Kasse um mindestens eine halbe Million Euro geschädigt worden sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 03.04 2013, 15:27
Im Jahr 1998 waren in Rüsselsheim ettliche Krankenschwestern aus Herrmannstadt .Es war ein Ausstausch Personal gegen Medizinische geräte. Sie waren 15 Monate dort.Von diesen Krankenschwestern wohnt keine mehr in Rumänien. Die nächsten 10 Jahre werden abertausende Krankenschwestern, Pfleger ,Ärzte nach Deutschland kommen. Die deutsche Regierung wirbt sogar in China nach Pflegerinnen ,hauptsächlich Krankenschwestern an.Das sind Daten und Fakten.
<<Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Provokationen. Danke. Die Redaktion>>
Paul, 02.04 2013, 23:08
@Ottmar:Von meinen Bekannten weiß ich auch,das es im Gesundheitswesen(zumindestens teilweise)große Mängel gibt.Vieles ist sicher geldabhängig.Schlecht bezahltes Personal ist nicht motiviert,das wären Sie nicht und ich auch nicht.Wenn eine Krankenschwester im Monat weniger verdient als in Deutschland eine Putzfrau in 3 Tagen...das muß geändert werden,sicher-aber wie? Die Krankenkassenbeiträge(in€)sind niedrig,die Kosten sind aber hoch,einfach ist das nicht!
P.S. Motorradanmeldung:Ist sicher ärgerlich für Sie,aber für die Masse der Leute gibt es Wichtigeres...
sraffa, 02.04 2013, 02:07
Letztes Jahr wurde ich in Bukarest in Folge eines Unfalles mit dem Notarztwagen ins Eliade-Krankenhaus eingeliefert und notfallbehandelt.
Alle Beteiligten ( Besatzung des Krankenwagens sowie die diensthabenden Spezialisten für Knochen,Blutdruck,Röntgen etc. ) verhielten und agierten so wie man es in einem Krankenhaus erwarten kann.
Die abfälligen Bemerkungen von Ottmar kann ich nicht nachvollziehen.
Ottmar, 02.04 2013, 00:35
@Paul, ich lebte einige Jahre in Bukarest.hatte Nachbarin eine romanisierte Oesterreicherin, wie Norbert zu sagen pflegt die einen Gehirnschlag erlitten hat. In De reparabel bei entsprechenden Medikamenteneinsat und entsprechender Pflege. . Ich habe sie im Hospital besucht. Die Krankenschwestern ich wuerde sie als faule und korrupte Pflegerinnen titulieren (Sie wollten Toilettenpapier, Seife......) (und es gibt jede Menge davon) liessen sie im Dreck sterben . Krankenhaus ist in der Stefan cel Mare in Bukarest. Bei Bedarf mehr davon. Liess auch einmal einen Beitrag ueber frau Barbara Stamm und Pastraveni( Google) dort war ich auch dann verstehst du Rumaenen und wuerdest Norberts Argumente erst verstehen.
Ottmar, 02.04 2013, 00:20
@ Herr Paul, Annahme: sie sind ein junger Mensch der in Deutschland 3 Rumaenen als intelligente Mitschueler schaetzt und die rumaenische Seele verstehen will. Als junger Mensch will man auch ein Motorrad fahren. Dieses aus Japan oder Italien zu Ueberfuehren ist kein Problem in Deutschland. Mit den Papieren KFZ-Schein bzw KFZ-Zulassung dauert eine Anmeldung in Deutschland 40 Minuten. In RO dauert das 8 Tage.!!!!!!!!!!!!!!, Inklusive einer der duemmsten Notariatsbescheinigungen die ich in Europa jemals benoetigt habe. Junger Mann melde ein Motorad in Rumaenien an und du wirst feststellen dass diesses Volk das duemmste Volk in Europa ist. Norbert untertreibt in seiner Darstellungsweise ueber Rumaenen. Die wissen in den zustaendigen Meldeaemtern nicht einmal was der Kunde will und welches Fahrzeug es auf dem Markt gibt (kein modifiziertes). Meine Empfehlung probier das mal aus. Ich gebe dir 100 EURO cash wenn du ein Motorrad fuer mich in Bukarest anmeldest. Dann schreib mir einen Bericht. Das wird ein Spass fuer mich. Du wirst es mit deinen 3 Rumaenischen Freunden ohne Koruption in 8 Tagen nicht schaffen!!!!!
Norbert, 01.04 2013, 18:14
Meine Beiträge Herr Sraffa,werden in absehbarer Zukunft von der neuen Roma Regierung abgeschrieben, und in der Verfassung verankert. Die Romas und die aufrechten Rumänen nicht zu verwechseln mit romanisierten Deutschen die lieben die Deutschen Und nich die romanisierten Deutschen die um Asyl gebetell haben.Sie kriegen höchstens einem Platz in der letzten Reihe der Muppets Show. Sparen sie Geld für den nächsten Rumänien Urlaub dann können sie dort wieder mal der Max machen und ihren rumänischen Kumpels ein Bier ausgeben.Aber bitte keine Geschäfte arsngieren ,sie wissen ja ihr Chef hat ihnen schon die gelbe Karte gezeigt.
Manfred, 31.03 2013, 21:31
Liebe adz!Unser Volltrottel bettelt mal wieder darum,seine Beiträge zu löschen...
Norbert, 31.03 2013, 16:09
Die Viererbande der romanisierten Deutschen, vergleicht Rumänien mit Deutschland in sehr vielen Beiträgen,diese Brut hat in Deutschland wie die Zigeuner bettelnd um Asyl gejammert.Verdienen ihr Geld in Deutschland,fahren im Sommer ins Hühner und Entenland ,spendieren dann den Rumänen ein Bier und besaufen sich dann mit ihnen zusammen bis sie nicht mehr gerade ausschauen können. Das ist der romanisierte Deutsche.Aus diesen Bestandteilen fügt er sich zusammen. betteln um Asyl,geld verdienen in Deutschland ,den Rumänen ein Bier ausgeben und sich dann mit Schnaps die Birne vollhauen..Nastrowje...
Manfred, 31.03 2013, 09:37
Carlo!Da gab es wohl ein Mißverständniss-ich meinte,es ist in D extrem selten,das ein Arzt geschmiert werden muß.Die rum. Zustände in dieser Hinsicht sind mir auch bekannt.Gleich auf beiden Seiten ist der Abrechnungsbetrug.
Carlo, 31.03 2013, 04:31
Manfred, ob vor oder nach der Behandlung Geld in die Hand des Arztes. Nicht extrem selten in RO. Aus Erfahrung von Rumänen. Ich stimme Alexander zu. Wie in seinem Bericht geschrieben: das Ausmaß und die Verbreitung, sowie die Einstellung der Menschen in D ist anders als in RO oder GR.- "FROHE OSTERN"

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*